Kontaminierte Felder?

Ohne die Landwirte anklagen zu wollen, deren Tätigkeit ich im Übrigen ansonsten hoch achte, frage ich mich in jedem Frühjahr aufs Neue, wann und vor allem was da wohl auf die Felder gesprüht wird! Ob man sich gefahrlos an den Feldrändern bewegen kann (was im übrigen auch für Hunde gilt!) Und warum die Bevölkerung offiziell niemals aufklärt wird, in welchen Zeiträumen welche Gifte auf die Felder gebracht werden. Denn wenn dies geschähe, könnte der Einzelne sich doch wesentlich besser schützen! Das Pflanzenschutzgesetz fordert zwar eine umfassende Dokumentation, jedoch erfährt der Bürger in der Regel nichts Näheres.

Dieser spezifische chemische Geruch entlang der Feldwege, den man jetzt leider wieder (eine gute Nase vorausgesetzt!) wahrnehmen kann, hat mich wieder einmal auf dieses Thema aufmerksam gemacht.
Man wagt es kaum, die Feldwege um diese Zeit zu begehen!

Es regnet Gift

Es ist mir schon klar, daß nicht jeder Landwirt von eben auf jetzt auf Öko-Landwirtschaft umstellen kann. Und in diese Zeit will wohl auch niemand mehr wirklich zurück. Und doch leben wir in einer Epoche, in der es mehr als Sinn macht, sich mit Permakultur auseinanderzusetzen! Der bekannte Sepp Holzer macht es mit seinem Krameterhof vor.

Permakultur – Austria

Und – wäre DAS nicht schön, liebe Leser, wenn wir in unserer wunderschönen Landschaft hier in Geitelde wieder unbedenklich Wildpflanzen vom  Feldrand pflücken und verzehren zu können und ganzjährig von Giften unkontaminierte Luft atmen zu dürfen?!  Von anderen Schweinereien, wie Düngung mit Gülle einmal ganz abgesehen … (wobei mir bislang nicht bekannt ist, WIE, also womit die hiesigen Felder gedüngt werden …)

Eigentlich unverständlich, denn unsere Großeltern wußten schon, daß man Jauche kompostieren muß, bevor man sie auf’s Land bringt. Diese Sorgfalt im Umgang mit dem Landbau schützte schon damals vor Würmern! Und heute sind es nicht mehr die Madenwürmer sondern EHEC!

Jauche und Gülle sachgerecht behandeln und ausbringen

Richtig kompostieren!

Doch zurück zur Giftproblematik .  .  . nicht nur Bienen sterben (Stichwort Monsanto!),auch der Mensch wird krank! Und am Ende zahlt sich die Öko-Landwirtschaft eben doch aus! Es wäre also sehr kurzsichtig, nur an den momentanen Profit zu denken!

Giftspritze außer Kontrolle
Fehlentwicklungen und Verflechtungen im Pflanzenschutz

Die wichtigsten Ergebnisse der Pestizidstudien

Pflanzenschutzpolitik in Deutschland

Institut für Pflanzenschutz in Ackerbau und Grünland
Julius Kühn-Institut Braunschweig
(ehemals Bundesforschungsanstalt für Land- und Forstwirtschaft)

Themenportal Bienen
des Julius  Kühn-Instituts für  Landwirtschaft

Verwehte Spritzmittel aus der Landwirtschaft

Dünger oder anderes – das ist hier die Frage . . .

Dieser Beitrag wurde unter Ärgerliches, Geitelde, Landwirtschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Kontaminierte Felder?

  1. DerTischtennisfreund schreibt:

    Oha, ein heißes Eisen!
    Ich werde mal einen Landwirt fragen.
    Ich nehme an, dass auf alle Fälle der übliche Roundup im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben gespritzt wird – Genaueres weiß ich aber auch nicht.

  2. geitelde schreibt:

    Wäre bestimmt interessant! Man hofft es, was die gesetzlichen Vorgaben betrifft – ich habe aber (anderenorts!) schon anderes gehört, sogar von einem Todesfall von jemand, der zu nahe an einem Feldrand lief und eine Salve von Herbiziden abbekam, die verweht wurde. Ob sich da tatschlich immer an die Vorgaben gehalten wird?
    Der chemische Geruch ist jedenfalls zu manchen Zeiten unerträglich und wenn die Tankwagen auf den Feldern fahren, meide ich die Wege entlang tunlichst.

  3. Pingback: Über Hunde und unerzogene Herrchen . . . | Geitelde

  4. Pingback: Sonnenaufgang und Stolperfallen | Geitelde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s