Achtung Autofahrer – junge Katzen!!!!!

Jedes Jahr werden neue Katzen geboren und damit beginnt oftmals eine leidvolle Spirale.

In Stiddien fallen derzeit – besonders im Dunkeln – winzig kleine Kätzchen auf, die mitten auf der Fahrbahn sitzen. Auch wenn da jetzt Tempo 30 angesagt sind, nehmen das doch  einige Autofahrer keineswegs so genau. Mancher Igel mußte schon daran glauben, und nach kurzer Zeit haben die Raben-Krähen ihr Werk getan, ist von dem Unglück kaum noch etwas zu erkennen.

Und ähnlich kann es diesen unbedarften jungen Kätzchen ergehen – das Tierheim ist da noch die harmloseste Variante.

Eigentlich verantwortungslos, wenn man so winzige Tierchen frei draußen herumlaufen läßt! Denn um wilde Katzen wird es sich hierbei wohl kaum handeln. An der betreffenden Stelle in Stiddien sind auch im vergangenen Jahr junge Katzen beobachtet worden, die die Straße dort überquerten oder auf ihr einfach sitzen blieben . . .

Dieser Beitrag wurde unter Ärgerliches, Flora & Fauna, Geitelde, Stiddien abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s