Auf einem Apfel ausgerutscht?

Wieder einmal ein Autounfall vor Stiddien – doch dieses Mal auf der anderen Seite Stiddiens bzw. kurz hinter Stiddien, wenn man in Richtung Geitelde weiterfährt, wie das obige Foto zeigt. Von dem Geschehen, das nach 16 Uhr gesichtet wurde, kann ich dieses Mal kein Bild liefern, jedoch fand es ungefähr an dieser Stelle statt, hinter den letzten Häusern von Stiddien.

Vermutlich bei zu hoher Geschwindigkeit auf den auf der Straße liegenden Äpfeln ausgerutscht und halb im Graben gelandet . . .

Aktuelle Polizeimeldungen kann man hier einsehen oder auch hier und später dann evt. auch dort. Die Einsatzberichte der Feuerwehr BS sind hier – jedoch mit zeitlicher Verzögerung – zu finden.

Manche werden leider einfach nicht klug und verwechseln die Landstraße mit einer Rennstrecke!

Dieser Beitrag wurde unter Geitelde, Stiddien abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Auf einem Apfel ausgerutscht?

  1. Wortman schreibt:

    Wenn ich das Bild so sehe, dass läd ja regelrecht ein zum Rasen…. Zumindest für die Jüngeren…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s